Die Gemeindebücherei Göllheim

Die Göllheimer Gemeindebücherei gibt es bereits seit 1973.
Heute befindet sie sich in der Freiherr-vom-Stein-Straße 1, dem linken Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung.
Hier betreut das siebenköpfige Team jährlich rund 1500 Besucher.
Die Ausleihe ist kostenlos und umfasst nicht nur Bücher, sondern auch Hörbücher, Zeitschriften, Tonies und vieles mehr.
 

Aktuelle Öffnungszeiten 

  

Dienstag | 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag | 18:30 - 20:30 Uhr
Freitag | 15:00 - 17:00 Uhr
Samstag | 9:00 - 11:00 Uhr 


Weitere Infos unter  

goellheim.findus-internet-opac.de und

buecherei@vg-goellheim.de 
oder Tel.: 06351 4909-88

Auf rund 145 Quadratmeter Büchereifläche kann man nicht nur die Bücher vor Ort  anschauen, lesen und ausleihen, sondern sich auch übers Internet Bücher, E-Books oder Hörbücher zur Ausleihe bestellen. Außerdem bietet die Bücherei Zugang zu allen großen Universitätsbibliotheken. 

Eine Wunschbox, unterschiedliche Autorenlesungen und Angebote für die Kleinen, wie das monatliche Bilderbuch-Kino runden das Angebot ab.

Die Benutzungsordnung der Gemeindebücherei Göllheim finden Sie hier.

Die Gemeindebücherei Göllheim ist Bildungspartner der 
Albert-Schweitzer-Kita Göllheim. 

weitere Infos unter buecherei@vg-goellheim.de oder Tel.: 06351/49 09 88

Medienauswahl der Bücherei

Erwachsenenromane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Zeitschriften, DVDs, CD's, Gesellschaftsspiele, e-Books,  Tonies und Tonieboxen (gegen Kaution).


Die Gemeindebücherei bietet außerdem einen ständigen Bücherflohmarkt an.

Recherche

Mit Findus oder Lupus (für Smartphones und Tablets) können Sie von zu Hause aus 24 Stunden in unserem Katalog recherchieren. 
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich ins Leserkonto einzuloggen, Medien vorzumerken, sich über den Ablauf der Ausleihfrist erinnern zu lassen oder Medien verlängern zu lassen. Ebenso kann man sich die neusten Medien anzeigen lassen. 

Neues kostenloses Online-Angebot 
der Gemeindebücherei Göllheim

Genießen Sie die Freiheit zu lesen, wann und wo Sie möchten.

 

In der Onleihe-App oder unter onleihe-rlp.de haben Sie rund um die Uhr die Möglichkeit, eBooks, eAudios, ePapers, eMagazines und eVideos für jedes Alter und für jeden Geschmack auszuleihen. 

  

Entdecken Sie die digitalen Kurse in der Onleihe-Rheinland-Pfalz.

 

eLearning in der Onleihe Rheinland-Pfalz bietet interaktive Sprachkurse, Videotrainings für Beruf und Freizeit, Computerwissen … und vieles mehr. 

 
Englischsprachige eBooks & Hörbücher

 

Lesen und hören Sie Ihre englischsprachigen eMedien bequem mit Libby, der App von OverDrive oder unter rlp.overdrive.com.

Lesetipps der Gemeindebücherei

Jeden Monat stellt das Team der Bücherei an dieser Stelle ein besonders lesenswertes Buch vor.


"Winterland“ Band 1
Krimibestseller aus Dänemark von Kim Faber und Janni Pedersen 

Am 23. Dezember explodiert auf dem Kopenhagener Weihnachtsmarkt eine Bombe. Ein Anschlag, der viele Tote und Verletzte fordert. Signe Kristiansen von der Polizei in Kopenhagen begibt sich mit ihrem Team auf Spurensuche. Ihr Kollege Martin Juncker, ehemals einer der besten Mordermittler Dänemarks, wurde wegen eines verhängnisvollen Fehlers von Kopenhagen in das Provinzstädtchen Sandsted zwangsversetzt. Dort soll er mit zwei Kollegen eine kleine Polizeistation aufbauen. Juncker, in Sandsted aufgewachsen, kümmert sich nebenbei um seinen dementen Vater und seine zerrüttete Ehe. Ein eher beschauliches Leben‐ bis zu einem brutalen Mordfall und einem Brandanschlag in einem Asylbewerberheim. Anscheinend drei verschiedene Fälle. Signe Kristiansen und Martin Juncker ermitteln getrennt voneinander. Als sich aber erste Parallelen und Überschneidungen abzeichnen, werden die beiden schnell wieder zum Team. Hinter allem scheint etwas viel Größeres zu stecken. Und keiner weiß, ob sie den oder die Täter aufhalten können. 

"Die Erfindung der Sprache" 
Eine unterhaltsame Familiengeschichte 
von Anja Baumheier 

Adam wächst gut behütet bei seiner Familie auf der Insel Platteoog in Ostfriesland auf. Erst mit zwei Jahren fängt er an zu sprechen und menschliche Beziehungen sind ein Mysterium für ihn. Sein Vater Hubert richtet für Adam im alten Leuchtturm einen Rückzugsort ein, der nur ihm gehört. Doch kurz nach Adams 13. Geburtstag verschwindet Hubert spurlos und seine Mutter verstummt unter der Last der Trauer. Viele Jahre später, Adam ist mittlerweile Dozent für Sprachwissenschaften an der Uni in Berlin, fällt ihm ein Buch ins Auge: „Die Erfindung der Sprache“. Darin gibt es erstaunlicherweise Hinweise auf den Verbleib seines verschollenen Vaters. Adam, der nichts mehr verabscheut als Überraschungen und Ortswechsel, begibt sich mit detektivischem Gespür auf die Suche nach Hubert. Die abenteuerliche Reise führt ihn quer durch Deutschland, nach Prag, und in die entferntesten Winkel der Bretagne. 

"Vier Frauen- Jedes.Wort.Eine.Lüge."
Ein Thriller von Gina LaManna 

 
An der kalifornischen Küste feiert ein Society-Paar aufwendig die Hochzeit des Jahres. Geld spielt keine Rolle. Alles soll perfekt sein. Auch ehemalige Schul-Freundinnen der Braut sind zur Feier in das luxuriöse Spa-Hotel geladen. Während des Probedinners am zweiten Abend kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Ein Mann ist tot- ermordet. Und gleich vier der weiblichen Gäste gestehen der Polizei seelenruhig, die Mörderin zu sein.

Lulu, Emily, Ginger und Kate. Alle vier beharren darauf, den 

Mord allein begangen zu haben.

Die Ermittler müssen tief graben, um den Fall zu lösen.





"Der Winzerhof - Das Prickeln einer neuen Zeit", 
Band 1, von Linda Winterberg 


Wiesbaden, September 1945: Henni steht vor den Trümmern ihres Lebens. Ihr Mann Conrad wird in Russland vermisst und ihr Vater ist verstorben. Die Sektkellerei der Familie wurde im Krieg stark beschädigt. Als älteste von drei Schwestern lastet die Verantwortung für das Familienunternehmen nun alleine auf ihren Schultern. Von ihrer jüngsten Schwester Bille, die als Krankenschwester an die Front ging, fehlt jedes Lebenszeichen. Hennis Schwester Lisbeth, zu der sie ein gespanntes Verhältnis hat, reist zur Beisetzung des Vaters aus Berlin an und stiftet Unruhe. Als Bille tief verstört und hochschwanger zurückkommt, fasst Henni neuen Mut: Gemeinsam werden sie die Kellerei wieder aufbauen. Doch als ein Brand in der Kellerei ausbricht, steht die Zukunft des Unternehmens erneut auf dem Spiel. 

„In ewiger Freundschaft“, 
ein Taunuskrimi, Band 10, von Nele Neuhaus 


Ein neuer Fall für die Hauptkommissare Pia Sander und Oliver von Bodenstein und das Team vom K 11 in Hofheim. 

Maria Wersch wird vermisst und wenige Tage später tot aufgefunden. Die Ermittlungen führen die Kommissare in den renommierten Frankfurter Literaturverlag Winterscheid, wo das Opfer über dreißig Jahre lang als Programmdirektorin tätig war. Wenig später geschieht ein weiterer Mord. Auch das zweite Opfer war Mitarbeiter des Verlags und gehörte seit Schulzeiten zu Marias Freundeskreis. 

 Der Fall stellt Pia Sander und Oliver von Bodenstein vor einige Rätsel, die es zu lösen gilt. 

Haben die Beiden Geheimnisse geteilt, die ihnen zum Verhängnis wurden? Welche Rolle spielen die verbliebenen Freunde und die Familie Winterscheid? Sind noch mehr Menschen in Gefahr? 

Weitere Bände dieser Reihe sind in der Bücherei erhältlich. 

„Das Winterkarussell“, 
ein modernes Wintermärchen von Anna Liebig


Als die fünfzehnjährige Antonia unverhofft durch einen Autounfall zur Vollwaise wird, ahnt sie nicht, dass sie noch lebende Verwandte hat. Auch Otto ist überrascht, als er vom Jugendamt von der Existenz einer Enkelin erfährt. Bislang wusste er noch nicht einmal, dass er eine Tochter hatte.

Da die Unterkunft vom Jugendamt nicht gerade heimelig ist, zieht Antonia zu ihrem Großvater auf dessen Hof im Taunus.

Die Annäherung zwischen dem mürrischen Greis und dem Teenager gestaltet sich anfangs schwierig.

Als Antonia in der Scheune ein altes Karussell entdeckt, beginnt Otto zu erzählen: Von der Winterzeit 1938, als Vater und Bruder noch lebten und sie gemeinsam als Schausteller durch das Land zogen. Und von Lene, in die er sich auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Römer unsterblich verliebte…

„Die Urlauber“ 
ein Roman von Amanda Eyre Ward 


Die siebzigjährige Charlotte Perkins nimmt an einem Schreibwettbewerb teil. Der Hauptgewinn: Eine 10tägige Kreuzfahrt auf einem Luxusdampfer von Athen über Rom nach Barcelona mit der ganzen Familie.

Die Reise könnte eine Chance sein, die Mitglieder ihrer Familie, die sich mit der Zeit fremd geworden sind, wieder zusammenzubringen.

Tochter Lee ist Schauspielerin und Sohn Cord ein attraktiver Unternehmer, der anscheinend kein Glück bei den Frauen hat.

Und zu guter Letzt Regan, gestresste Mutter, der Charlotte überhaupt nichts recht machen kann.

Sie gewinnt den Wettbewerb tatsächlich. Und während sich auf der Reise alte und neue Liebschaften anschließen, brechen Konflikte auf und verborgene Geheimnisse kommen ans Licht….

„Endstation“
Ein Kriminalroman von Wolfgang Kaes 


Nach einem missglückten Einsatz wird Zielfahnder Thomas Mohr zwangsversetzt. Künftig soll er Altfälle, sogenannte Cold-Cases, bearbeiten und dabei möglichst wenig auffallen. Lustlos macht er sich an die Arbeit und greift nach der ersten Akte: 

Vor fünf Jahren besuchte ein Jurastudent mit Freunden eine Diskothek in Bad Hombach. Zwei Wochen später wurde er tot aus dem Rhein geborgen. Da die Rechtsmedizin kein Fremdverschulden feststellen konnte, mutmaßten die Ermittlungsbehörden Suizid und die Akte wurde geschlossen. 

Eigentlich kein Fall für Mohrs neue Ein-Mann-Abteilung. Doch schon kurz nachdem er angefangen hat zu lesen, erwacht sein Spürsinn: Irgendetwas stimmt nicht mit der Akte. Warum wurde die Akte trotz vieler Ungereimtheiten so schnell geschlossen? 

Thomas Mohr fängt an zu ermitteln… 

„Das Lied der Krähen - Glory or Grave, Band 1“ 
von Leigh Bardugo


Der Fantasy- Bestseller aus den USA 

Ketterdam - eine pulsierende Handelsmetropole, Hafenstadt und Tummelplatz vieler zwielichtiger Gestalten. Hier hat sich Kaz Brekker zur skrupellosen und gerissenen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er ein Jobangebot erhält, das ihm großen Reichtum bescheren soll, weiß Kaz zwei Dinge: Mit diesem Geld kann er den Tod seines Bruders rächen – und er kann den Job nicht allein erledigen. 

Er macht sich mit fünf Gefährten, die alle durch unterschiedliche Motive angetrieben werden, auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem Gefängnis zu befreien- dem bestgesicherten Gefängnis der Welt. 

Die sechs Krähen sind clever und professionell und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen…. 

Band 2 ist ebenfalls in der Bücherei erhältlich. 

„Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du" 
Ein Thriller von Claire Douglas

 
Als Kinder sind Jessica und Heather lange Zeit unzertrennliche Freundinnen. Nach der Schulzeit verlieren sie sich aus den Augen. Als Journalistin kehrt Jess Jahre später in ihre Heimatstadt an der Küste Englands zurück. Sie soll die Berichterstattung zu einem brutalen Doppelmord übernehmen. In einem Cottage in Tilby, Somerset, wurden zwei Leichen entdeckt. Als Jess erfährt, dass Heather die Hauptverdächtige ist, ist sie fassungslos. Kann ihre einst beste Freundin eine eiskalte Mörderin sein? Kann ihre nette, vernünftige Freundin von damals zwei Menschen kaltblütig erschossen haben? 
Bei ihren Recherchen stellt sie mit Grauen fest, dass alle Hinweise zu dem Tag führen, an dem Heathers Schwester spurlos verschwand- zu dem Tag, den Jess für immer aus ihrem Leben streichen wollte. 


„Das Unrecht der Väter - Die Falkenbach - Saga“ 
von Ellin Carsta


Der Auftakt der neuen Familiensaga von Nr.1- Kindle Autorin Ellin Carsta.

Bernried 1936: Paul- Friedrich von Falkenbach und die Brüder Lehmann stehen für Erfolg. Drei Freunde, die ihre Firmensitze zusammengelegt haben und schon seit Jahren gemeinsam Geschäfte betreiben. Während die Söhne der Lehmanns bereits in deren Firmen eingestiegen sind, können sich die Kinder von Paul- Friedrich von Falkenbach nur schwer vorstellen in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Gustav ist Medizinstudent und steht kurz vor seinem Abschluss. Seine Schwester Wilhelmine ist dabei ihren eigenen Weg zu finden und sich eine politische Meinung zu bilden, während die Nazis im Land immer mehr Einfluss gewinnen.

 Als die Tochter eines Kriegskameraden auf Gut Falkenbach auftaucht und Fragen über den rätselhaften Tod ihres Vaters stellt, versuchen die drei Freunde alles, um ein altes Geheimnis verborgen zu halten. 

„Die Brückenbauer“ 
von Jan Guillou


Packend, atmosphärisch, farbenprächtig - der erste Band des großen Jahrhundert-Epos.

Norwegen, Ende des 19. Jahrhunderts: Die drei Brüder Lauritz, Oscar und Sverre werden zu Halbwaisen, als ihr Vater beim Fischfang ertrinkt. Auf Wunsch der Mutter machen die Brüder eine Lehre bei einem Seilmacher in der Stadt. Jedoch das Schicksal will es anders. Die Jungen, begierig zu lernen, gewinnen einen reichen Gönner für sich, der ihr großes Talent erkennt und fördert. Sie studieren erfolgreich am angesehenen Polytechnikum in Dresden.

Nach dem Studium sollen die Brüder am damals ehrgeizigsten Ingenieursprojekt Norwegens mitwirken, dem Bau einer Eisenbahnverbindung zwischen Bergen und Oslo. Den Brüdern, von Fischersöhnen zu Männern von Welt geworden, stehen alle Möglichkeiten offen. Sie sind bereit, die Welt zu erobern. Doch die Liebe durchkreuzt ihre Pläne. Nur einer scheint seine Bestimmung zu finden.

Die weiteren 5 Bände der Reihe können in der Gemeindebücherei Göllheim ausgeliehen werden. 

Info-Video der Onleihe

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen