• image
  • image
  • image
  • image
  • Ramon Chormann in Göllheim
  • image
Previous Next

Lesetipp Juli 2015

„Die Widerspenstigkeit des Glücks“ von Gabrielle Zevin

 

Ein besonderes Buch. Ein Buch über einen Buchladen auf einer malerischen Insel. Ein Buch über spezielle Bücher. Über nicht alltägliche Menschen, die Bücher lieben und für Veränderungen im Leben bereit sind.

Dazu eine spannende Kombination von Menschen: Maya, die zweijährige Waise, A. J. Fikry, ein eigenwilliger, schrulliger Buchhändler und unfreiwilliger Pflegevater, Amelia, eine frisch gebackene Verlagsvertreterin.

Eine literarische Liebesgeschichte darüber, wie man mit Büchern lebt, ein neues, erfülltes Liebes- und Lebensglück findet und Gegebenheiten, die man nicht ändern kann, annimmt und das Beste daraus macht.


 

Lesetipp Juni 2015

„Die sieben Schwestern“ von Lucinda Riley

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die von ihrem geliebten Vater adoptiert und nach Sternen des Siebengestirns benannt wurden. Sie lebt als einzige noch auf dem luxuriösen Anwesen am Genfer See. Ihre jüngeren Schwestern haben, in der ganzen Welt verstreut, begonnen ein neues Leben zu führen. Als der Vater stirbt, hinterlässt er jeder Adoptivtochter eine Nachricht mit Hinweisen auf ihre Herkunft.

Maias Schlüssel zu ihren Wurzeln führt sie auf die andere Seite der Welt, in eine alte Villa in Rio de Janeiro. Dort fängt sie an die Puzzleteile ihrer Familiengeschichte zusammen zu setzen und zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet…

Der erste Roman einer faszinierenden Reihe über die „Sieben Schwestern“

Lesetipp Mai 2015

„Montecristo“ von Martin Suter

 

Aktueller Thriller über die Machenschaften im Bankenwesen, temporeich und spannend!

 

Ein Selbstmord während einer Fahrt im Intercity und zwei Hundertfrankenscheine mit der gleichen Seriennummer: eigentlich hat beides nichts miteinander zu tun. Doch Videojournalist Jonas Brand entdeckt bald die kriminellen Verbindungen und kommt einem ungeheuerlichen Skandal auf die Spur: eine Schweizer Großbank hat durch Spekulationen große Verluste gemacht und versucht diese durch Geld aus der Druckerei auszugleichen.

Ein actionreicher, blutiger Kampf von David gegen viele Goliaths aus der Bankenwelt beginnt. Dabei hat der Leser immer das Gefühl, dass die Geschichte durchaus der Realität entsprechen könnte.

Lesetipp April 2015

Fredrik Backman: Ein Mann namens Ove


Ove lebt in einem kleinen Ort in Schweden. Und Ove ist penibel, was die Einhaltung von Regeln in der Nachbarschaft angeht. Tag für Tag macht er seine Kontrollrunde, überprüft die Mülltrennung, Falschparker und räumt Fahrräder auf ihren Platz. Aber seine Geschichte berührt: Oves geliebte Frau Sonja ist gestorben und man hat ihn vorzeitig in Rente geschickt. Nun sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben.

Dann zieht nebenan eine neue Familie ein - und treibt ihn in den Wahnsinn: Sie hält ihn davon ab, was er eigentlich tun wollte...

 

Eine Geschichte über Nachbarn, Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben: superwitzig und herzergreifend zugleich!


 

Lesetipp März 2015

Anna Gavalda: „Nur wer fällt, lernt fliegen“

 

Frech, rührend und komisch – Anna Gavalda, wie wir sie lieben!

Beim Wandern in den Cevennen sind Billie und ihr bester Freund Franck in eine Felsspalte gestürzt. Er liegt bewusstlos in Billies Armen. Sie erzählt, um die Zeit, bis Hilfe kommt, zu überbrücken, ihrer beider Geschichte.

Es ist die Geschichte einer ungleichen Freundschaft: von Billie, die in einer Wohnwagensiedlung und mit jeder Menge Schlägen aufgewachsen ist, und dem schwulen Franck, der ständig mit seinem übermächtigen, bürgerlich-reaktionären Vater im Clinch liegt. Nichts scheint die Unterschichtengöre und den kleinen Schwulen zu verbinden, bis die Aufführung des Schultheaters, in der die beiden zwei Hauptrollen spielen, ein großer Erfolg wird. Aber es scheint kein Happy End in Sicht: Sie bleibt sitzen, er muss ins Internat, es folgen Abstürze und Schicksalsschläge. Aber Billie und Franck geben nicht auf.

 

Öffnungszeiten Bücherei

Dienstag 16.00-18.00 Uhr
Mittwoch 09.00-11.00 Uhr
Donnerstag 16.00-18.00 Uhr
Samstag 09.00-11.00 Uhr

Kontakt

Gemeindebücherei
Göllheim


Freiherr-vom-Stein-Str. 1
67307 Göllheim
Telefon 06351 4909-88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 
FINDUS-Mediensuche

 

 

 

 

Benutzungsordnung

1200 Jahre Göllheim

 
 

Die nächsten Termine

Dachsi-Kids-Club:Dreck-weg-Tag
Samstag, 30.03.19, 00:00 Uhr
Waldsäuberungsaktion
Samstag, 30.03.19, 14:00 Uhr
Familienwanderung mit Ostereiersuche
Sonntag, 07.04.19, 11:00 Uhr
,,Hildegard-Gesänge"-mittelalterliche Musik
Sonntag, 07.04.19, 18:00 Uhr
Osterbrunnen
Sonntag, 14.04.19, 00:00 Uhr
Dachsi-Kids-Club:Blinde Kuh (mit verbundenen Augen durch den Wald)
Mittwoch, 24.04.19, 13:30 Uhr
Tag der Arbeit Schleifenturnier
Mittwoch, 01.05.19, 00:00 Uhr
Göllheimer Frühjahrsmarkt mit Renaissance-Markt
Freitag, 03.05.19, 00:00 Uhr
Göllheimer Frühjahrsmarkt mit Renaissance-Markt
Samstag, 04.05.19, 00:00 Uhr
Göllheimer Frühjahrsmarkt mit Renaissance-Markt
Sonntag, 05.05.19, 00:00 Uhr

Museum UHLsches Haus


Nach umfassender Renovierung wurde das Museum Uhlsches Haus am 15.12.2015 wieder eröffnet. Besuchen Sie unser Museum - Sie werden staunen!

 

Geöffnet:
Montag und Donnerstag
14.30 - 16.30 Uhr

Sonntag
15.00-17.00 Uhr

Eintritt frei!

Website durchsuchen

Werbung

Veranstaltungskalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok